ÖM Schüler in Bad Gastein (9.3. -10.3.)

badgasteinVier Klassensiege und drei Österreichische Meistertitel, so die Erfolgsbilanz bei den letzten Austria Cup Bewerben der Schülerklassen, wobei beim zweiten Bewerb, die Österreichischen Meister in der Verfolgung ermittelt wurden.

Neben Sportgasteiner Höhenlage und kupierter Loipe war beim Bewerb am Samstag die Klassische Technik die große Herausforderung für so manchen Biathleten. Um zu garantieren, daß ein Nachwuchs-Biathlet den ursprünglichen Laufstil erlernt, wird ein  ein Bewerb in der klassischen Technik ausgetragen. Aufgrund solider Grundausbildung in den  Vereinein  war dies für  die TSV Biathleten kein Problem und dies spiegelte sich in Top Resultaten wieder. Trotz schwieriger äußerer Bedingungen mit Schneefall um die 0 Grad hatten die TSV-ler dank einer großen , und erfahrenen Wachscrew (Markus Gandler, Florian Steirer,Virgil Schneider, Georg Wörter und Manfred Bachmann) Top Material zur Verfügung.

Anna Gandler, Gabriel Schneider,  Miriam Brettbacher und Lukas Kröll konnten in ihren Altersklassen aufgrund einer sehr guten Lauf- und Schießleistung souverän den Sieg für sich verbuchen. Eine gute Ausgangsposition für den Verfolgungswettkampf am nächsten Tag konnten sich auch Daniela Schneider (Rang 3), Benedikt Foidl (4) und Eva Maria Mitterdorfer und Marlies Untertrifaller als je 5te,  sichern.

Gut erholt und durch die guten Leistungen vom Vortag motiviert gingen die TSV Athleten an den Start des Verfolgungsbewerbes, der als Österr. Meisterschaft gewertet wurde. Gabriel Schneider, Miriam Brettbacher und Lukas Kröll die als Sieger des Vortages als erste starteten, waren an diesen Tag wiederum souverän. Gabriel siegte mit 17sec Vorsprung, Mimi mit 1,36min und Lukas sogar mit 3,13 min Vorsprung und so konnten sich somit zum Österr. Meistertitel in der Verfolgung gratulieren lassen.

Pech hatte Anna Gandler die in ihrer Altersklasse ebenfalls überlegen in Führung lag, jedoch beim zweiten Schießen mit dem Gewehr Probleme hatte und leider trotz einer sehr guten Laufleistung auf den vierten Rang zurück viel. Auch Daniela Schneider konnte ihren 3. Platz vom Sprintbewerb verteidigen und sicherte sich Bronze.

Übersicht Kalender

 
Zum Anfang