Lisa Hauser Achte im Einzelbewerb

 MG 8680Lisa Theresa Hauser hat bei der ersten Einzelentscheidung der Saison in Östersund (SWE) Rang acht und damit ihr bestes Weltcupergebnis erreicht. Bisher war ein 13. Platz im Sprint (ebenfalls in Östersund) die Bestleistung der 21-jährigen Tirolerin.

Die treffsichere Dame aus Reith bei Kitzbühel musste im 15 km Einzelbewerb lediglich beim ersten Stehendanschlag eine Strafminute in Kauf nehmen. Nach insgesamt 19 Volltreffern und einer starken Leistung in der Loipe durfte sich Hauser im Ziel über Rang acht (+1:42,6 min.) und damit über ihr erstes Top-Ten-Ergebnis freuen.
Weiterlesen...

Starker Einzel-Auftakt für ÖSV-Biathleten

10447393 625491604227518 52250355776818287 nOle Einar Björndalen hat die erste Einzelentscheidung der Saison in Östersund (SWE) gewonnen. Der 41-jährige Norweger traf im 20 km Einzelbewerb alle zwanzig Scheiben und feierte seinen 94. Weltcuperfolg. Im Ziel lag der Rekord-Weltcupsieger 27,1 Sekunden vor dem Deutschen Simon Schempp, der eine Strafrunde in Kauf nehmen musste. Dritter wurde der Russe Alexey Volkov (+38,2), der wie Björndalen fehlerlos blieb.
Weiterlesen...

Norwegen dominiert Mixed-Bewerbe

 MG 8693Mit zwei Mixed Bewerben fiel heute im schwedischen Östersund der Startschuss in die Biathlon-Weltcupsaison. In toller Form präsentierten sich dabei die Norweger, die sowohl die Mixed Staffel als auch die Single Mixed Staffel für sich entscheiden konnten. Für die ÖSV-Teams gab es zum Auftakt keinen Top-Ten-Platz.

Den Mixed Staffel Bewerb gewann Norwegen in der Besetzung Fanny Horn Birkeland, Tiril Eckhoff, Johannes Thingnes Bö und Tarjei Bö. Über die weiteren Podestplätze durften sich die Mannschaften aus Deutschland und Tschechien freuen. Österreichs Quartett Lisa Hauser, Katharina Innerhofer, Julian Eberhard und Simon Eder verpasste aufgrund zu vieler Fehler am Schießstand (14 Nachlader und eine Strafrunde) den anvisierten Top-Ten-Platz. Mit 3:15,6 Minuten Rückstand landete das ÖSV-Team auf Rang zwölf.
Weiterlesen...

Simon Eder - Die skandinavischen Wochen – "Man findet zu sich selbst"

10447393 625491604227518 52250355776818287 nSimon Eder durchlebt derzeit die skandinavischen Wochen. Seit Anfang November bereitet sich der 32-Jährige im Hohen Norden auf den bevorstehenden Start in den Biathlon-Winter vor. Nach einem Camp in Susjöen/Norwegen nimmt Eder die letzten Tage vor dem Startschuss in Idre/Schweden in Angriff – gemeinsam mit dem rot-weiß-roten Damen-Team.

Los geht’s dann mit dem Weltcup ab Sonntag in Östersund/Schweden. Zielvorgaben in Platzierungen sind eigentlich nicht die Sache des zweifachen Olympia-Medaillen-Gewinners, der jedoch erklärte: "Der Weltcup-Auftakt ist immer eine Wundertüte, denn man weiß nicht, wo man steht. Aber zweimal Top-Ten, das wäre für den Auftakt schon sehr in Ordnung."
Weiterlesen...

ÖSV-Team für Weltcupauftakt steht fest

Julian Eberhard NOR Nov15Bei den drei ÖSV-internen Qualifikationsrennen in Trysil (NOR) sicherten sich Julian Eberhard, Sven Grossegger und Daniel Mesotitsch die Tickets für den Weltcupstart in Östersund. Neben dem Trio werden auch die zwei fix gesetzten Simon Eder und Dominik Landertinger beim Auftakt in Schweden dabei sein. Bei den Damen standen die vier Starterinnen (Hauser, Innerhofer, Zdouc, und Hartweger) schon seit längerem fest. Wer bei der Mixed Staffel und der Single Mixed an den Start gehen wird, entscheidet sich nach den ersten Trainingseinheiten in Östersund.

Weiterlesen...

Seite 9 von 10

Übersicht Kalender

 
Zum Anfang